Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676)

[PDF] Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676) | by Ô Sylvia Plath - Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676), Die Glasglocke suhrkamp taschenbuch Band Sylvia Plath Librivox wiki dolohen [PDF] Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676) | by Ô Sylvia Plath - Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676), Die Glasglocke suhrkamp taschenbuch Band Sylvia Plath Librivox wiki dolohen

  • Title: Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676)
  • Author: Sylvia Plath
  • ISBN: 3518456768
  • Page: 143
  • Format:
Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676)

[PDF] Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676) | by Ô Sylvia Plath, Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676), Sylvia Plath, Die Glasglocke suhrkamp taschenbuch Band Sylvia Plath Librivox wiki dolohen [PDF] Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676) | by Ô Sylvia Plath - Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676), Die Glasglocke suhrkamp taschenbuch Band Sylvia Plath Librivox wiki dolohen

  • [PDF] Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676) | by Ô Sylvia Plath
    143 Sylvia Plath
Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676)

About “Sylvia Plath

  • Sylvia Plath

    Sylvia Plath Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676) book, this is one of the most wanted Sylvia Plath author readers around the world.



468 thoughts on “Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch, Band 3676)

  • In dem schillernden Roman Die Glasglocke , von Sylvia Plath, geht es um das Junge M dchen, Ester Greenwood, und um das Martyrium, das sich in ihrem eigenen K rper, in ihrem eigenen Kopf, abspielt Ein d nner roter Faden, in Form der Zeit, zieht sich durch die Geschichte, an dessen Anfang die junge Esther vorgestellt wird die wirkliche Ester, bevor sie sich verliert berh uft mit Stipendien und Preisen, steht ihr eine Zukunft es intellektuellen Erfolgs bevor Und den Lesern wird sie vorgestellt, nac [...]


  • Schleichend ger t das Empfinden Wahrnehmen und Denken von Esther Greenwood in den Bann einer schweren Depression Nach einem gescheiterten Selbstmordversuch wird sie in eine Nervenheilanstalt eingewiesen In Die Glasglocke erforscht Sylvia Plath nicht die Ursachen der Depression, sondern sie beschreibt den Krankheitsverlauf und zwar auf eine au ergew hnlich anschauliche und beklemmende Weise und in einer eleganten Sprache.Ein tolles Buch, schade dass es von der Schriftstellerin nicht mehr davon gi [...]


  • Die Geschichte spielt im Jahr 1953 und hat nichts an Aktualit t verloren Es beschreibt den Verlauf einer Depression bis hin zu einem Suizidversuch und dem Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik Kurz nach Erscheinen dieses Auftragsromans nahm sich Sylvia Plath das Leben Der Roman ist bedr ckend und schildert sehr anschaulich die Probleme des Erwachsenwerdens und der Identit tsfindung einer jungen, intelligenten Frau, die sp rt, dass sie den Anspr chen der Gesellschaft nicht entsprechen m chte [...]


  • Ich fand das Buch anfangs wirklich sehr gut Sp ter war es dann doch leider etwas sehr wirr geschrieben so dass ich ein paar Seiten nochmal wiederholt lesen musste Alles in Allem aber gibt das Buch einen sehr guten Einblick in das Leben von Sylvia Plath


  • Es gibt B cher, in die man sich bereits beim Lesen des ersten Satzes verliebt Verlieben muss Auch wenn sie eher bedr cken, diese ersten Worte, als das Herz leichter zu machen Und das Lieben nachfolgend schwer und schwerer lastet, besonders wenn die Haut zwischen Glasglocke und Leser hauchd nn ist Dennoch oder vielleicht gerade deshalb bleiben der erste Satz und all die Beklommenheit der anderen fast verfolgend erhalten Auch lange danach Verstehen, was nicht zu verstehen und f hlen, was nicht f h [...]


  • Ich habe dieses Buch in zwei Tagen ausgelesen Sylvia Plath hat mich von Anfang an mit ihrer faszinierenden Sprache in den Bann geschlagen Ich habe einige Abs tze mehrmals gelesen um diese schaurigsch ne Ausdrucksweise fter auf mich wirken zu lassen.Der Inhalt ist ein innerer Monolog einer jungen Frau die Anfang der f nfziger Jahre ein Monat in NYC verbringt Sie schildert lebensnah und schonungslos ihre Gef hle und ihre Gedankeng nge Das ist das herrliche an dem Buch es wird nicht um den heissen [...]


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *